Das Lotterstübchen

Ein wenig Deko, ein wenig Leben, ein wenig hier und da

Sonntag, 3. November 2013

Freitagsblümchen am Sonntag

Hallo liebe Friday-Flowerfans,
heute schaffe ich es endlich mal wieder ein Foto zu zeigen. Im September war ich schon ganz glücklich wieder zum Bloggen zu kommen und zack wars im Oktober schon wieder vorbei. Mal sehen wie der November wird :>)

Eigentlich wollte ich heute diesen interessanten Strauss präsentieren. Ich fand bei der Floristin mit Überraschungspotential dunkle Kohlstiele. Die sahen einfach klasse aus und passen perfekt ins Wohnzimmer bei uns. Mit den rosa Astrantia (Sterndolde) und ein Astilbenstiel waren es für mich die perfekten Farben.
Ich liebe es ja, die Farben so in Etagen anordnen zu können. Vorher hatte ich gefragt wie haltbar denn die Kohlstiele wohl sein würden. Es hiess, das ginge auch ganz gut mit viel frischem Wasser.
Ok, nach zwei Tagen sehen sie schon etwas schlapp aus. Die Wärme in meinem Wohnzimmer ist nicht das richtige. Wer 16 Grad und Kuscheldecke warm findet, dafür mögen sie vielleicht besser geeignet sein. Ich hab knapp über 20 Grad - das ist zu viel.
Bei mir wären sie wohl besser in meinem kalten Vorflur aufgehoben  - nur da sehe ich sie ja nicht :>(

Was mich heute beim Fotografieren aber viel mehr überrascht hatte war dieser Strauss und von dem werde ich länger was haben. Auf dem Flohmarkt habe ich die für diese Jahreszeit üblichen Chrysanthemen gekauft und ausnahmsweise mal Wolfsmilch dazu genommen. Damit kenne ich mich nicht so gut aus und wollte es mal irgendwie probieren. Dann steckte ich sie für die erste Nacht einfach zu den Chrysanthemen und war völlig überrascht wie super das Paar aussieht.
Auf meiner alten Nähmaschine von Schwiema stand erst der Kohl-Strauss - aber das gefällt mir hier viel besser. Noch mehr blumige Ideen findet man wie immer beim Holunderblütchen

Den Weinkühler hab ich übrigens auf dem Flohmarkt günstig gefunden und es gab sogar zwei davon. Nach der Reinigung sahen sie wie neu aus. Allerdings musste ich dann feststellen, dass die Feuchtigkeit im Lack lauter feuchte Rillen hinterlassen hat. So wie bei Fayence - nur ungewollt. Für direkes Wasser also ungeeignet. Ich war schon enttäuscht, weil ich sie als Vase benutzen wollte und wollte sie fast wegtun. Aber dann ging mir auf: Wo eine Flasche reinpasst , passt auch eine Vase hinein.... grins. Und wie man sieht geht das hervorragend.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Blümchen hast du da :-)
    Und der Weinkühler gefällt mir besonders gut!
    Da hast du einen schönen Fang gemacht auf dem Flohmarkt.

    Schönen Sonntag dir!
    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt der Chrysanthemenstrauss richtig gut .
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Lotterstübchen, ich find' den Strauß mit den Kohlstielen klasse !!! Wenn Blumen oder Blätter schlapp machen schneid' ich sie noch einmal frisch an und stelle sie in handwarmes Wasser. Dann erholen sie sich meist wieder, sofern sie den "Point of no return" noch nicht überschritten haben ...
    Viele herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  4. Toller Strauß. schön, dass wir uns gefunden haben.
    Vielen Dank für deine lieben Worte.
    Ich hoffe wir lesen uns jetzt öfter,
    so, jetzt schau ich mich noch ein bissi um bei dir
    Hab eine schöne Zeit
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebes Lotterstübchen!
    Das Problem mit deiner Weinkühlervase hast du ja gut gelöst, zum Wegtun wäre der schöne Weinkühler aber auch definitiv zu schade gewesen. Dein Chrysanthemenstrauß ist ja wirklich eine Pracht.
    Ich freue mich übrigens sehr, dass du bei meiner Verlosung dabei bist und herzlichen Dank für´s Verlinken.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Lotterstübchen,

    vielen Dank für deinen Beitrag zu meinem Marmor-Trends...Der Trend wird auch bei uns nicht überhand nehmen:-)
    Ich bin auch ein großer Friday-Flower-Fan, bei mir stehen seit letzter Woche weiße Rosen!

    Viele Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin
    P.S. Diese Woche startet ein tolle Giveaway auf meinem Blog...

    AntwortenLöschen

Du möchtest bei mir kommentieren? Au ja - da freue ich mich drauf. Danke schön.