Das Lotterstübchen

Ein wenig Deko, ein wenig Leben, ein wenig hier und da

Sonntag, 8. September 2013

Sonnnenblumen im Sternenglas

Hallo,
gestern hab ich meine allsamstägliche Blümchen gekauft. Noch gibt es Sonnenblumen und ich kann es einfach nicht lassen. Allerdings wollte ich mal was Neues ausprobieren. Immer 10 Blüten in der Vase sehen in der 4. Woche dann doch langweilig aus.

Ich wollte gerne nur wenig Stiele in einer Vase haben. Das Problem ist da oft die Länge und das Gewicht der Stiele im Verhältnis zur Vase. Das passt oft nicht.

Gestern ist mir dazu etwas eingefallen. Bei Dawanda habe ich mal zwei schöne alte Milchflaschen gekauft und beim Flohmarkt habe ich ein schönes Windlichtglas mit Sternen drauf gefunden.
Und die beiden sind ein passendes Paar. Hätte ich nicht gedacht. Das Windlicht war natürlich für viele andere Dinge gedacht. Aber der erste Einsatz gefällt mir auch sehr. Ich glaub, da kann ich eine Serie von machen: Was geht alles in ein Windlichtglas? 

 Weitere Blümchen findet ihr wie immer beim Holunderblütchen.
Liebe Kerstin, ich hatte bei dem Glas erst an dich gedacht. Aber ich fürchte, ich muss es doch behalten ... schmunzel

1 Kommentar:

  1. Gefäß im Gefäß, das sieht toll aus uns sorgt für einen zusätzlichen Hingucker !!!
    Viele herzliche Grüße, helga

    AntwortenLöschen

Du möchtest bei mir kommentieren? Au ja - da freue ich mich drauf. Danke schön.