Das Lotterstübchen

Ein wenig Deko, ein wenig Leben, ein wenig hier und da

Dienstag, 13. August 2013

Bis auf den letzten Tropfen .... (DIY zum sparen)

Hallo,
geht es euch auch so gegen den Strich, dass man die "Hälfte" von Cremes oder ähnlichem wegwerfen muss, nur, weil frau nicht dran kommt?
Wenn man überhaupt den Deckel von etwas abbekommt, kann man zwar den Finger reinstecken, doch sind die meist nie lang genug um an den Boden zu kommen. Ich bin bestimmt nicht geizig. Aber das Zeug ist oft einfach zu teuer, um so viel als Abfall über zu haben. Oder wie bei diesem Produkt, ist es nicht flüssig genug, dass alles wirklich rausrutscht, trotz Standtube.
Das bin ich einfach leid. Seit neuestem hab ich das im Griff:
Aufschneiden lautet die Devise -

Ich schneide ab jetzt die weicheren Tuben oder Pötte einfach auf. Der erste Schnitt weit genug oben,  dass ich - wie hier - zumindest auch den Falz richtig leernutzen kann. Später dann , nach und nach immer weiter runter  schneiden - sofern es eine hohe Tube ist ist - bis ich auch Richtung Deckel alles erwische. Teilweise reicht allein, was sich als Rest im Deckel befindet, auch noch für zwei Tage.


Nun steht diese Tube nun ein paar Tage länger im Gebrauch relativ offen noch herum. Dadurch könnten die Bestandteile schnell antrocknen. Das löse ich so:
Die meisten Tuben sind weich genug, dass man sie seitlich eindrücken kann. Dadurch kann man den abgeschnittenen Deckel gut wieder drüber stülpen und das Austrocknen wird für die paar Tage noch verhindert. Und sauber abgestellt sieht es auch noch aus.
Vielleicht praktizieren das einige von euch schon. Aber vielleicht gibt es noch ein paar von euch, denen ich was Neues damit erzählen kann. Ich freu mich jedenfalls, dass ich meine Produkte auf diese Weise noch etwas länger nutzen kann.
Hoffe, euch gefällt diese Idee.
Liebe Grüsse Lotter

1 Kommentar:

  1. Hallo Lotter, ich mach das schon seit ewigen Zeiten so...hin und wieder lege ich die aufgeschnittenen Tuben auch in ein verschließbares Glas...
    Liebe Grüsse
    Ulrike

    AntwortenLöschen

Du möchtest bei mir kommentieren? Au ja - da freue ich mich drauf. Danke schön.