Das Lotterstübchen

Ein wenig Deko, ein wenig Leben, ein wenig hier und da

Sonntag, 17. Februar 2013

Trostpreis gewonnen

Jetzt muss ich erstmal mein schlechtes Gewissen abarbeiten:
Ich habe einen Trostpreis gewonnen und noch nicht gezeigt. Erst habe ich es gar nicht mitbekommen, dass ich was gewonnen hatte. Dann war kein Licht zum Fotografieren und dann irgendwie wenig Zeit. Schon sind 14 Tage  um.
Grosses Entschuldigung Zimtschnecke. Zimtschnecke hatte ein Rätsel aufgegeben, wo Jim Knopf die Lösung war.
Eine liebe Postkarte kam , mit einem Beutel Tee (bei dem Wetter bestimmt das Richtige. Leider bin ich Kaffeetrinker - hab ich weitergegeben an einen Teetrinker), drei lieb verschlungene Foto-Postkarten von Jimknöpfen und ein Gummiband mit Pferdekopf. Das konnte ich erst gar nicht zu ordnen.... lach.




Die Mähne fand ich am niedlichsten, die geht hinten etwas weiter.

















Wenn ich gleich die Karte zuende gelesen hätte, wäre es klar gewesen. Das ist nicht für die Haare, sondern für die Finger, es handelt sich um ein Nadelkissen. Witzige Idee. Danke schön.

Die Karten machen sich bestimmt bald mal zu jemand auf die Reise.
Ganz lieben Dank Zimtschnecke, dass du mich bedacht hast. Bei Zimtschnecke kann man übrigens ganz viele kleine selbstgemachte Teddys entdecken. 

Kommentare:

  1. Was gibt es denn da zu entschuldigen? Ich freue mich, wenn Du Dich freust - Punkt!
    Das Pferdchen ist ein Mini-Nadelkissen, dass du beim Nähen über den Finger trägst,- wie einen Ring!
    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn! Das Nadelkissen ist ja süß!
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen

Du möchtest bei mir kommentieren? Au ja - da freue ich mich drauf. Danke schön.