Das Lotterstübchen

Ein wenig Deko, ein wenig Leben, ein wenig hier und da

Freitag, 22. November 2013

Hallo,
  neu dazu gekommen in meiner Leseliste ist Doris  von Wolke Sieben.
  Lieben Dank für dein Interesse.



Doris führt den  Blog  Wolke Sieben und bei ihr findet man schöne Blumensträusse und Kränze oder Gehäkeltes oder leckeres aus der Küche.


Hallo Doris,
deine Sträusse und Kränze gefallen mir gut. Du bist der ideale Blogger für Holunderblütchens Friday Flower.


Hallo,
  neu dazu gekommen in meiner Leseliste ist Barbaar von dem Blog Herzenswärme.
  Lieben Dank für dein Interesse.



Barbara führt den Blog Herzenswärme und bei ihr findet man wunderbare Dekorations Ideen.


Hallo Barbara,
Kompliment zu deinen 6 Kindern. Das vermutet man nicht gerade, wenn man dein Profilfoto sieht. Deine Hagebuttengläschen sind klasse. Schade, ich habe meine getrockeneten vom letzten Jahr gerade weggetan und die Rosenbüsche dazu gibt es nicht mehr. Die wurden im Park so drastisch eingekürzt, dass es bestimmt mind.2 Jahre dauert, bis ich dort wieder Hagebutten schneiden kann.


Sonntag, 17. November 2013

Drei-Jahreszeitenstrauch als Freitagsblümchen

Hallo ihr Lieben,
irgendwie bin ich voll ausgeplant zur Zeit und mir rennt dieselbige gerade einfach davon. Ich hoffe es wird im Dezember ruhiger. Selbst die Freitagsblümchen hinken hinterher.
Eigentlich hatte ich dieses Wochenende etwas vor mit getrockeneten Blüten aus dem Garten. Da ich aber am Montag Gäste haben werde, die so nicht mehr zusammen treffen werde, habe ich schon leicht den Advent etwas eingeläutet und ein paar Kugeln und meine Fliegenpilze verteilt. (Die Pilze stehen woanders )
Am Ende gefiel mir dieses Drei-Jahreszeiten Strauch so gut, dass ich ihn als Freitagsblümchen zeigen möchte.

Vom Frühjahr stehen die Kätzchenzweige noch so toll, dass ich sie einfach nicht wegtun wollte. Als ich vor ein paar Wochen im Fenster darüber die Deko  mit Hortensienblüten entfernen wollte, fiel eine in die Zweige und blieb hängen. Das mochte ich sofort und gesellte ihr noch mehr dazu und heute dachte ich. Die kaffeefarbenen Kugeln passen doch perfekt dazu und habe es ausprobiert.
Was meint ihr?
Mein Maileg-Mädchen und der Wichtelmann haben sich auch sehr angefreundet und sie wollten nicht getrennt werden.

Sonntag, 3. November 2013

Freitagsblümchen am Sonntag

Hallo liebe Friday-Flowerfans,
heute schaffe ich es endlich mal wieder ein Foto zu zeigen. Im September war ich schon ganz glücklich wieder zum Bloggen zu kommen und zack wars im Oktober schon wieder vorbei. Mal sehen wie der November wird :>)

Eigentlich wollte ich heute diesen interessanten Strauss präsentieren. Ich fand bei der Floristin mit Überraschungspotential dunkle Kohlstiele. Die sahen einfach klasse aus und passen perfekt ins Wohnzimmer bei uns. Mit den rosa Astrantia (Sterndolde) und ein Astilbenstiel waren es für mich die perfekten Farben.
Ich liebe es ja, die Farben so in Etagen anordnen zu können. Vorher hatte ich gefragt wie haltbar denn die Kohlstiele wohl sein würden. Es hiess, das ginge auch ganz gut mit viel frischem Wasser.
Ok, nach zwei Tagen sehen sie schon etwas schlapp aus. Die Wärme in meinem Wohnzimmer ist nicht das richtige. Wer 16 Grad und Kuscheldecke warm findet, dafür mögen sie vielleicht besser geeignet sein. Ich hab knapp über 20 Grad - das ist zu viel.
Bei mir wären sie wohl besser in meinem kalten Vorflur aufgehoben  - nur da sehe ich sie ja nicht :>(

Was mich heute beim Fotografieren aber viel mehr überrascht hatte war dieser Strauss und von dem werde ich länger was haben. Auf dem Flohmarkt habe ich die für diese Jahreszeit üblichen Chrysanthemen gekauft und ausnahmsweise mal Wolfsmilch dazu genommen. Damit kenne ich mich nicht so gut aus und wollte es mal irgendwie probieren. Dann steckte ich sie für die erste Nacht einfach zu den Chrysanthemen und war völlig überrascht wie super das Paar aussieht.
Auf meiner alten Nähmaschine von Schwiema stand erst der Kohl-Strauss - aber das gefällt mir hier viel besser. Noch mehr blumige Ideen findet man wie immer beim Holunderblütchen

Den Weinkühler hab ich übrigens auf dem Flohmarkt günstig gefunden und es gab sogar zwei davon. Nach der Reinigung sahen sie wie neu aus. Allerdings musste ich dann feststellen, dass die Feuchtigkeit im Lack lauter feuchte Rillen hinterlassen hat. So wie bei Fayence - nur ungewollt. Für direkes Wasser also ungeeignet. Ich war schon enttäuscht, weil ich sie als Vase benutzen wollte und wollte sie fast wegtun. Aber dann ging mir auf: Wo eine Flasche reinpasst , passt auch eine Vase hinein.... grins. Und wie man sieht geht das hervorragend.

Sonntag, 13. Oktober 2013

Freitagsblümchen: Herbstdeko

Hallo,
schon vor ein paar Tagen habe ich in einer kurzen Sonnenphase schöne Herbstblätter gesammelt. Als sie dekoriert waren, war das Licht schon zu dunkel und dann kam Dauerregen und graues Wetter. Heute morgen leuchten die Ahornbäume vor der Tür golden in der Sonne und ich habe gleich die Fotos gemacht.

Das ist mein Freitagsblümchen für diese Woche bei Holunderblütchen:




Und die neue Schale hat auch gleich noch eine Herbstdeko abbekommen. Was sogar meinen Schatz zu einem "find ich gut " hat hinreissen lassen.

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Flohmarktfund

Hallo,
mensch , ich habe ja noch gar nicht meinen neuesten Deko-Fund vom letzten Samstag gezeigt. Bevor wieder Freitag ist und Blümchenzeit, schiebe ich das mal schnell ein.
Diese Schale habe ich auf einem regelmässigen Flohmarkt entdeckt. Ok, sowas kriegt man nicht für 5 Euro. Der Mann wollte auch einen mir horrend erscheinenden Preis dafür haben. Das war meinem Etat deutlich zu viel. Aber ich hatte Glück. Es regnete ziemlich und war kalt. Also liess der Händler mit sich handeln und ich war einverstanden. Daheim fand sogar mein Dekomuffel die Schale gut und er sollte den Preis schätzen. Da er das gleiche sagte wie ich bezahlt habe, muss die Verhandlung halbwegs richtig gewesen sein. Ich kenne mich damit nicht so aus was welchen Wert hat. Meist entscheide ich das nach meinen Möglichkeiten im Portemonaie und wie sehr ich ein Teil haben möchte.
Wie ist das bei euch? Wie trefft ihr Kaufentscheidungen für solche Dinge?


Die Schale scheint aus Eisen zu sein. Zink wohl nicht, da am Fuss rostige Stellen sind. Das Glas ist milchig und lässt sich nicht aus den Eisensträngen heben. Insgesamt ist es auch recht schwer. Nennt sich diese Form Pokal oder ist es ein anderer Name?
Eigentlich war der erste Instinkt: Das stell ich draussen auf um im Winter schöne Dekorationen vom Küchenfenster sehen zu können. Aber ich habe doch Angst, dass mir das Glas platzen könnte.
Kennt jemand diese Schalen und hat Erfahrungen damit?

oh - viele Fragen - vielleicht weiss der ein oder andere eine Antwort - würde mich freuen.

Samstag, 5. Oktober 2013

Freitags-Wirsing

Hallo,
mein Foto stammt vom Anfang der Woche. Deshalb noch mit Sonne. Ich hatte mal irgendwo gesehen, dass ein Wirsingkopf ausgehöhlt wurde um darin Blumen zu arangieren oder etwas zu dekorieren. Das habe ich mich jetzt auch mal getraut :
(das karierte Band ist inzwischen wieder weg - das sieht ohne doch besser aus)

Im Moment steht unser Esstisch im Wohnzimmer. Dort ist es jetzt heller und wärmer. Wenn das komplette Haus geheizt wird, kommt er wieder auf den Flur, wo er hingehört. 
Es sollte der Auftakt zu einem Kurzurlaub sein mit dem Brückentag, den mein Schatz sich gönnen wollte. Nach dem letzten halben Arbeitstag am Dienstag habe ich ihn mit einem kleinen Kaffeetisch überrascht. Dass er dann den ganzen Mittwoch mit dicker Backe bei div. Ärzten zubringen musste mit dem Ergebnis eines schwer vereiterten Wurzelkanals , konnte da noch niemand ahnen. Das kam über Nacht und hat ihm den Kurzurlaub aber so richtig vers....   - der Arme.
Ich hoffe, dass die anderen Blumenfotos beim Holunderblütchen schönere Geschichten haben.
Heute habe ich etwas schönes auf dem Flohmarkt gefunden zum Dekorieren. Zeige ich hoffentlich morgen, wenn es sich lichttechnisch fotografieren lässt.

Sonntag, 29. September 2013

Freitagsblümchen - Rispenhortensie

Hallo,
es ist schon wieder soweit, dass man abends keine vernünftigen Fotos mehr machen kann. Da mein Blumenstrauss dieses Woche nicht besonders aufwendig ist. Greife ich noch schnell auf ein Reservefoto von vor 2 Wochen zurück. Da habe ich eine Rispenhortensien-Blüte geschnitten, zwei Blätter genommen und auf drei kleine Vasen verteilt.

Alle weiteren Blütenarrangements dieser Woche  von den Fans von Holunderblütchen findet man hier.

Mittwoch, 25. September 2013

Begrüssung: Vera

Hallo,
  neu dazu gekommen in meiner Leseliste ist Vera.
  Lieben Dank für dein Interesse.



Vera führt gleich zwei Blogs: zum einen  Kreativ am Wald und Holz und Farbe .


Hallo Vera,
besonders deine Holzarbeiten gefallen mir. Da habe ich schon schöne Sachen und Ideen entdeckt. Dein Insektenhotel ist prima geworden und so einfach umzusetzen.


Freitag, 20. September 2013

Freitagsblümchen mit Hagebutten

Hallo,
ich habe das erste Mal weisse Kürbisse gefunden. Leider wusste weder die Floristin, noch der Kürbisverkäufer ob das Baby Boos sind...lach. Mir auch egal - Hauptsache, sie sehen schön aus.
und mit den Lampionblumen find ich es perfekt.

Heute steht mein Friday-Flower im Haus-Vorflur. Da ist mit Fotos immer schlecht. Entweder zu dunkel oder massives Gegenlicht.
In der kleinen Vase (Depot) steht ausser den Hagebutten ein Italienisches Kraut. Konnte mir aber auch keiner sagen wie das genau heisst. Es wird als italienisches Kraut geliefert.

Andere Freitagsblümchen gibt es wie immer beim Holunderblütchen zu gucken.

Sonntag, 15. September 2013

Begrüssung: Heike von Sonnenblumes kreativer Welt

Hallo,
  neu dazu gekommen in meiner Leseliste ist Heike von Sonnenblumes kreativer Welt.
  Lieben Dank für dein Interesse.



Heike führt den  Blog  Sonnenblumes kreative Welt und bei ihr findet man kreatives für Papierfans und hübsche Blumendeko.


Hallo Heike,
deine Karten sind sehr liebevoll gestaltet.  Ich finde die immer viel zu schade zum Verschicken.

Friday Flower - Dahlien

Hallo,
wie so oft kann ich mein Freitagsblümchen erst am Sonntag zeigen.
Dieses Mal hatte ich besonderes Glück. Am Samstag habe ich auf dem Flohmarkt diese tollen Dahlien und Fetthenne gefunden. Ich fand sie wunderschön zusammen.
Es ist nicht spektakulär zusammengesteckt. Daran übe ich noch :>)
Erstmal gefallen mir die Farben so gut und sie passen so schön ins Wohnzimmer. Ich bin gespannt wie lange sie halten.
Friday Flowers gibt es noch mehr beim Holunderblütchen


Samstag, 14. September 2013

Begrüssung: Sandy


  neu dazu gekommen in meiner Leseliste ist Sandy.
   Lieben Dank für dein Interesse.



Hallo liebe Sandy,

du scheinst keinen Blog zu führen. Dann wünsche ich dir gute Unterhaltung bei mir.

Aaah - doch ein Blog ...hihi
dann wollen wir den auch gleich verlinken: Hier geht es zu Sandy

Dienstag, 10. September 2013

Begrüssung: Antje von Sophinies

Hallo,
  neu dazu gekommen in meiner Leseliste ist Antje von Sophines.
  Lieben Dank für dein Interesse.


Antje führt den  Blog  Sophinies und bei ihr findet man einen wunderschönen Garten und hübsche Blumendeko.


Hallo Antje,
dein Garten sieht wirklich traumhaft aus und ich weiss wieviel Arbeit das sein kann. Dein Hüttchen ist mein Liebling. Da ist es jetzt im Herbst bestimmt kuschlig.  Draussen grillen , drinnen schmausen oder schmusen ...hihi

Sonntag, 8. September 2013

Ein neues Sofa ist eingezogen

Endlich , endlich ist es da -

Das neue Sofa


Nach 19 Jahren 3-2-1 dunkelblauer Ledergarnitur (mit Federkern : Nicht totzukriegen das Zeug) musste endlich eine Veränderung her. Ich konnte dieses Dunkelblau nicht mehr sehen. Leder: Im Sommer klebt man dran, im Winter ist es kalt ...

In diesem Jahr konnte ich mein Herzblatt endlich dazu überreden ein neues Sofa auszusuchen. Nach zwei Möbelhaus-Besichtungen sind wir sogar schon fündig UND einer Meinung gewesen. grins

Allerdings gab es einen Haken: Ich wollte für das neue Sofa einen neuen Wandanstrich. Er wollte das nicht. Zumindest nicht selbst machen und ich bin auch nicht mehr wirklich dafür geschaffen oder zumindest aus der Übung.
Also habe ich seine Abwesenheit von 3 Tagen genutzt und mir für einen Vormittag einen Maler bestellt. In drei Stunden war alles erledigt und ich habe vor der neuen Wand auf dem Teppich gesessen und mich einfach nur gefreut.

Das war die alte Farbe - ein gewischtes Hellgelb. Als ich einzog, dachte ich : Oh wie schön, wie Sonnenfarbe. Nach 10 Jahren dachte ich: Och nee - vergilbte Kneipe.
Das hat der Maler dann nach einer Beratung draus gemacht. Ich wollte erst klares Weiss. Aber diese Farbe finde ich auch schön. Auf manchen Fotos sieht es jetzt bei mir aus wie die alte Farbe. Das liegt aber am Lichteinfall. Am krassesten sieht man die Veränderung am Übergang zu der Decke. Die ist geblieben wie sie war.
Ok, die Deckenlampe muss dringend ausgetauscht werden. Da werden wir auch noch eine Lösung finden.
Und hier nun das Prachtstück mit verschiebbaren Rückenlehnen, Schlafcouch zum Ausziehen und kleinem Bettkasten. Der  Hocker wird als Verlängerung oder als Tisch dienen. Für ihn muss ich mir jetzt ein schönes Tablett besorgen.
Hach - ich liebe es

Sonnnenblumen im Sternenglas

Hallo,
gestern hab ich meine allsamstägliche Blümchen gekauft. Noch gibt es Sonnenblumen und ich kann es einfach nicht lassen. Allerdings wollte ich mal was Neues ausprobieren. Immer 10 Blüten in der Vase sehen in der 4. Woche dann doch langweilig aus.

Ich wollte gerne nur wenig Stiele in einer Vase haben. Das Problem ist da oft die Länge und das Gewicht der Stiele im Verhältnis zur Vase. Das passt oft nicht.

Gestern ist mir dazu etwas eingefallen. Bei Dawanda habe ich mal zwei schöne alte Milchflaschen gekauft und beim Flohmarkt habe ich ein schönes Windlichtglas mit Sternen drauf gefunden.
Und die beiden sind ein passendes Paar. Hätte ich nicht gedacht. Das Windlicht war natürlich für viele andere Dinge gedacht. Aber der erste Einsatz gefällt mir auch sehr. Ich glaub, da kann ich eine Serie von machen: Was geht alles in ein Windlichtglas? 

 Weitere Blümchen findet ihr wie immer beim Holunderblütchen.
Liebe Kerstin, ich hatte bei dem Glas erst an dich gedacht. Aber ich fürchte, ich muss es doch behalten ... schmunzel

Donnerstag, 5. September 2013

Getauscht mit : Kerstin von Kreativtüdelüt

Hallo,
mein erster Tauschhandel hat geklappt. Ich habe bei Kerstin getauscht und der nette Tausch hat mich dazu gebracht selbst etwas zum Tauschen anzubieten.

Vorgestern kam ihr Paket an und gestern hab ich schon mal Fotos gemacht.
Ein farbenfrohes Innenleben strahlte mir entgegen. Das ist immer schön etwas auspacken zu können, auch wenn man weiss was drin ist.

Ich hatte mir einen Wichtelmann ausgesucht und eine Weihnachtsmanngirlande. Ausgepackt sieht es so aus:
Es gibt bei mir schon eine Weihnachtsmanngirlande und ich dachte eine zweite wäre schön.
Der Wichtelmann erinnert farblich vielleicht auch schon etwas an Weihnachten und hat eigentlich noch nicht seinen Auftritt. Zuerstmal hat er sich aber hier mit Fräulein Mai angefreundet. Flirten die etwa ???

Was Kerstin bekommen hat, zeigt sie hier.

Dienstag, 3. September 2013

Tauschen ist schön

Hallo liebe Bloglesermädels,
weil ich tauschen auch viel besser finde, als kaufen, werde ich nun Tauschobjekte anbieten. Weil ich aber von den "Werten" null Ahnung habe, zeige ich sie euch und ihr meldet euch einfach, wenn ihr was mögt. Entweder verlinkt ihr im Kommentar euren Tausch-Blog oder ihr mailt mir:

abdiepost äääät yahoo . de

Falls es gerade keine geeigneten Gegen-Tauschis gibt, lass ich natürlich auch in Euro mit mir handeln, ist aber nicht Sinn der Sache. Aus diesem Grund bin ich letztes Wochenende intensiver über den Flohmarkt geschlendert und habe nach schönen Dingen für "uns" Ausschau gehalten. Diese Sachen habe ich gefunden:

Erstmal , was ich unbedingt selbst behalten möchte  .. lach
Den Schemel

Der Schemel bekommt noch den Schleifer zur spüren und wird dann sicherlich irgendwie weiss.









Und diese Zange hat sich Kerstin schon getauscht:


Aber hier könnt ihr schon für euch schnuppern:
Das Drahtkörbchen ist 20x30 cm gross und 10 cm hoch. Farbe cremeweiss und noch absolut intakt.

Dazu ist mir noch ein hübsches Häkeldecken begegnet. Durchmesser 30 cm. Das ist echte Handarbeit und kein Kunststoff, dass kann man fühlen.
 Ich kaufe mir seit einiger Zeit alte Handtücher. Deshalb kann ich davon welche abgeben. Dieses ist frisch gekauft und noch nicht gewaschen. Könnt ihr bekommen wie ihr möchtet. Manche mögen das vielleicht lieber selbst machen. Mir wäre das egal. Dieses Handtuch ist 103 cm lang und 48 cm breit.



 Dieses Handtuch ist richtig lang mit 125 cm und breit ist es 42 cm.

Und dann gibt es noch ein Handtuch in Naturfarben:

In diesem Fall hat das Handtuch Lagerspuren , die aber beim Waschen rausgehen. Kann man bei diesem Foto evt. nicht sehen - ist die untere Kniffkante quer. Das ist so ein wenig bräunlich und sieht ein bisserl wie Rost aus, ist es aber nicht. Bei Interesse mach ich gerne das Foto nochmal im Detail sofern es nicht schon gewaschen ist.
Das wäre es fürs Erste. Ich habe noch ein Highlight, welches ich aber erst noch bearbeiten / weissen muss....


Zeitungen
 Ihr könnt gern eine oder zwei oder mehr wählen. Ich hab sie nur zufällig zu dritt fotografiert.
Wir sind ein absoluter Nichtraucherhaushalt und diese Zeitungen sind nur von mir gebraucht bzw. ein paar Mal geblättert worden.


 alle noch da

 alle noch da


Die sind schon weg - die hat sich Kerstin ausgesucht

Samstag, 31. August 2013

Abgespeckte Sonnenblume


Heute gab es keine Sonnenblumen auf meinem Samstagsmarkt. Crysanthemen und Alstromerien wollte ich jetzt aber auch nicht ablichten fürs Freitagsblümchen. Da habe ich den Tipp meiner Lieblingsfloristin genutzt und erst mal von einer Sonnenblume von letzter Woche die gelben Blütenblätter abgezupft und habe mich am Nachmittag zwischen zwei Regengüssen im Garten umgeschaut. Mein Ziel war: Nur aus dem Garten kombiniert mit "Weniger ist Mehr", weil ich mich damit etwas schwer tue. Deshalb habe ich hier und da was kurzes abgeschnitten.
In der Küche fiel mir dann auf, dass es wieder "bunt" geworden ist, was ich gewählt hatte. Im Endeffekt waren dann drei kleine Minivasen bestüvckt und diese gefiel mir am besten. Damit hat sie diese Woche die Freitagsflowerwahl bei mir gewonnen: Linaria und abgespeckte Sonnenblume

Noch mehr Freitagsblümchen sind bei Holunderblütchen zu finden.



Sonntag, 25. August 2013

Jetzt ist es soweit - und ihr seid schuld !!!

ja genau, ihr ganzen Weisselmädels, die ihr mir jetzt schon über ein Jahr eure schönen selbst gestrichenen Sachen vor die Nase baumelt. In dieser Woche ist bei mir der Weissalarm ausgebrochen ....
Der Pinsel kam kaum zum Austrocknen.
Zuerst zeige ich mal das update meiner letzten Flohmarktbeute:

Der Setzkasten sieht jetzt so aus. Er hat schon einen Platz zum Aufhänge. Dann gibt es Abschlussfoto. Aber eventuell muss ich doch wieder eine Rückwand einbauen. Ich ringe noch mit mir, weil ich es eigentlich so schöner finde. Ihr könnt aber schon mal gucken. (Jürgen, guck da bloss nicht genau hin ... es ist nicht perfekt ... lach)


Montag, 19. August 2013

spätes Freitagsblümchen




Eigentlich wollte ich bei meiner Lieblingsfloristin was Grünes für die Vase kaufen. Aber der Laden war geschlossen wegen einer Veranstaltung , wo sie ausstellt. Dort hab ich dann dieses kleine Gesteck gefunden. Der Weidenteller ist nur so gross wie ein Kuchenteller.











Dann habe ich im Vorgarten erst Millionen von Fotos von Schmetterlingen an meinem Sommerflieder fotografiert. Dabei bin ich auf die Idee gekommen eine Haube mit Hortensienblüten zu stecken. Denen fehlte aber irgendwas und ich habe Blütenzweige vom Schmetterlingsflieder abgeschnitten.
Noch mehr Freitagsblümchen könnt ihr bei Holunderblütchen finden.










Leider war es fast unmöglich am Samstag bei diesem doofen Wetter ohne Licht schöne Fotos zu machen.
(Wer hätte gedacht, dass es heute noch schlimmer /dunkler wird...)
So steht die Schale nun in meinem Wohnzimmer in der Sitzecke. Bin gespannt wie lange sie halten werden.