Das Lotterstübchen

Ein wenig Deko, ein wenig Leben, ein wenig hier und da

Sonntag, 15. April 2012

haut mir mal einer auf die Finger...

.... wenn ich mal wieder gefüllte Tulpen kaufen will!!!
Gestern gekauft: Weisse Tulpen zusammen mit gefüllten Tulpen in orangerot.
Die Gefüllten haben heute ihre Köpfe schon so weit nach unten hängen lassen, dass ich sie drastisch kürzen musste. Diese beiden Sorten standen heute morgen noch einträchtig in einer Vase. Mittags hab ich sie getrennt.
Ob mir das Blumenpapier hätte eine Warnung sein sollen?

Samstag, 14. April 2012

der übliche Samstag-Blumeneinkauf

Dieses Mal habe ich tatsächlich zwei Rosensträusse gekauft und "nur" zweimal Tulpen.

Der eine Tulpenstrauss steht auf dem Vorflur. Da es gefüllte sind versuche ich es mit einer Liste sie am Kippen zu hindern. Das ist dann auch der letzte Versuch. Mal sehen wie das ausgeht:
unten ist Steckmoos drin und damit man es nicht so sieht, habe ich vorn einfach ein paar blanke Blätter vorgesteckt. Bin gespannt wie das funktioniert und ob die Blätter da nicht faulig werden.

Für Anna muss ich eben nochmal schnell das Hornveilchen vor den Tulpen zeigen. Es bereitet mir schon seit Wochen Freude. Neulich liess es mal die Köpfchen hängen. Doch ein Spritzer Wasser hat es schnell wieder auf die Beine gebracht.

und nun die Rosen: Einmal in orange für mich - ich mag diese lebenslustige Farbe.

und einmal in weiss-rose als Versuch in Pastell. Eigentlich ist das nicht so meine Welt. Aber ich wollte es mal probieren. Er ist nicht so lang wie der gelbe von letzter Woche. Da braucht es keine Ganz-Körper-Fotos. Da sind die Details schöner. Geht mir jedenfalls so.

Im übrigen stehen die Alstromerien von letzter Woche immer noch tadellos da und ich weiss nun den Namen von dem "Gestrüpp" in den Tulpen: Das ist ganz banales Blaubeerkraut.
Schaut mal wie zauberhaft das blüht mit den zarten grünen Blättchen:

Freitag, 13. April 2012

Angekommen - mein erstes Schild

Mein erstes Dekostück ist bei mir eingezogen, das ich durch eure tollen Blogs gefunden habe. Ihr kennt die Schilder sicher schon alle. Es ist von Bine´s smileahome Blog:

und es steht direkt im Fenster vom Flur an der Treppe, wo ich täglich mehrmals vorbei komme. Mein Hase hat sofort Veto eingelegt als ich es in den Vorflur stellen wollte. (weil es so schön schmal ist). Er meinte: Hier siehst du es doch viel öfter! Und recht hat er.....Sogar die Rosen haben sich vom letzten Samstag noch gehalten um dem neuen Nachbarn passendes Geleit zu geben.
Daaaanke schön - es ist soo toll geworden.

Dienstag, 10. April 2012

Hilfe! Blog-Shop mit rosa Schal gesucht.....

Hallo,
in den letzten zwei Wochen hab ich so viele Blogs besucht und shops gefunden, dass ich jetzt den Überblick verloren habe. Einige Shops habe ich mir gespeichert und nun schon 2-3 mal abgeklappert. Da war der Schal nicht dabei.

Es gibt zwei Farbvarianten - altrosa (etwas dunkler) und rosa.
Es waren beide Schalfarben nebeneinander zu sehen mit zwei Fotos und sie hingen beide auf einer Schneiderpuppe. Ich glaube auf einem entspr. Metallgestell.

Der Schal war etwas dickeres vom Stoff her. Könnte Filz gewesen sein, konnte ich aber auf die Schnelle nicht so erkennen. Er war auf jeden Fall uni und nicht so ein dünnes Tüchlein.

Und das wichtigste: Der Stoff hatte am Rand so ein ausgestanztes Lochmuster. Kann ich grad nicht besser beschreiben. Das hatte für mich eigentlich den Reiz ausgemacht.

Leider weiss ich nicht mehr wo das war oder was sie kosten. Ich weiss also nicht mal, ob ich sie mir leisten kann.

Weiss jemand zufällig in welchem Shop ich das wiederfinden könnte?
Der Schal geht mir im Kopf rum und ich möchte ihn evt. bestellen.

Bin für jeden Tipp dankbar

Montag, 9. April 2012

kleines Osterfrühstück

Leider ist es mir nicht gelungen diese kleinen Lindt-Täfelchen zu besorgen. Entweder werden die bei uns nicht geführt oder sie sind schon lange ausverkauft. Also hab ich auf die Schnelle selbst beschriftet....
Aber bei einem Stift mit zwei Seiten (die guten Tombo) sollte man die Kappe aufsetzen, wenn man sich dann doch für die andere Seite entscheidet. Man sieht sonst beim Frühstück albern aus. Ich übe halt noch...hihi. Aber der Mitbewohner war, nachdem er seine Frühstückseier gefunden hatte und sich sehr gefreut hatte, sehr belustigt als er mich dann sah.
Den Tischläufer in braunkariert gibt es übrigens gerade bei Depot um 8 Euro. Aber die Alstromerien sehen heute morgen toll aus. Fehlt nur noch Sonnenschein. Doch damit ist bei uns heute nicht zu rechnen. 

Sonntag, 8. April 2012

Ich habs schon wieder getan..... Ostertulpen

also ich kann beim besten Willen keine Osterbasteleien schaffen. Denn ich renne hier ja nur mit Schere und Giesskanne herum um den Blumenflor zu pflegen. ;>))) Oder ich muss fotografieren, oder ich muss Fotos bearbeiten....

Am Samstag habe ich nämlich schon wieder übertrieben bei meinem Blumeneinkauf. Ich weiss auch nicht. Der Verkäufer hat auch schon wieder so verdächtig gelächelt. Aber er hat mir auch einen Tipp gegeben, den ich noch nicht kannte..... ok. Schreib ich unten. Ihr wollt sicher erstmal Fotos sehen:

Heute beginne ich mit den Rosen und hebe mir mein Lieblingsarrangement zum Schluss auf.
 



Für die flache Vase hatte ich es mir genau so vorgestellt - da  passen einfach nur Rosen, oder?

Der Hauptstrauss dieses Rosenbundes ist das hier, gemixt mit Alstroemerie (auch Inkalilie). Ich warte drauf, dass die richtig aufgehen und dann erst die Wirkung haben.







Nun gibt es wieder Tulpenflut:

Samstag, 7. April 2012

Flohmarktbeute Samstag 07.04.2012

Meine Schnittblumen kaufe ich immer auf einem Flohmarkt, der jeden Samstag hier 500 m von uns entfernt stattfindet. Toll für den Jagdtrieb, gefährlich für den Haushaltsetat und unangenehm für Anwohner, was gewisse Besucher betrifft, die meinen, ihren überschüssigen Müll hier gleich vor fremden Häusern oder Grünanlagen entsorgen zu können. (das geht von Verpackungsmaterial bis zu ganzen Schulranzen und ähnlichem)

Da die Tulpenblüten von  heute noch nicht aufgeblüht sind und ihre ganze Pracht vorführen, zeige ich erstmal meine Flohmarktbeute und eröffne damit ein neues Label bei mir.

Zunächst einmal gab es diese Vase. Sie hat eine flache Form und dich dachte dabei eigentlich sofort an mein olles Fensterbrett im Vorflur mit den Glasbausteinen. Da wäre sie super. Dann hab ich sie aber doch im inneren Flur ins Fenster gestellt. Dort seh ich sie einfach öfter.

Die Vase sieht hier kleiner aus als sie ist. Sie hat eine angenehme Mittelgrösse von etwa 20 x 20 cm in Höhe und Breite und ist etwa 8 cm tief. Kostenpunkt 3 Euro. Da wir heute nur 4 Grad um 8 Uhr hatten, hab ich nicht gehandelt und war gnädig. Leider muss ich etwas drunter stellen, da ich die Vase nicht kenne und nicht weiss wie dicht sie ist. Da hab ich schon manche Überraschung erlebt und darunter ist ein Fensterbrett aus Holz.

Danach sind mir diese zwei süssen Dinger über den Weg gelaufen und da ich bei euch gelernt habe, dass  man eigentlich ALLES bepflanzen kann und das auch noch lieb ausschaut, mussten sie mit. Sie sind nicht wertvoll wie man schon am Farbdruck sieht. Ich fand sie einfach herzig. Es war ein Set aus vier Töpfchen. Aber die anderen zwei waren angeschlagen - das ging dann doch nicht. Kostenpunkt 50 Cent.  Jippieh.
und zum Schluss hab ich noch diese vier Hefte gefunden.. Sie sind alle aktuell von Februar, März und April 2012. Alle 4 sollten 8 Euro kosten. Da hab ich auf 6 Euro runtergehandelt, weil ich an dem Stand auch noch 2 Bund Strandflieder mitgenommen habe für 2 Euro. (oder wie heisst das Strüppelkram, was frau gern zwischen die Tulpen steckt?)
Dann musste ich heim. Denn ich war um 8 Uhr schon dort, ohne Frühstück und schon die Arme voll mit Blumen. Die wurden schon etwas lahm - also die Arme. Nächste Woche finde ich bestimmt auch wieder was.... fürchte ich.

Freitag, 6. April 2012

beauty is where you find it 13/12 (Thema: Gelb)

Bei Luzia Pimpinella gibt es dieses Mal das Thema Gelb.  Bei Luzia gibt es immer fotografische Themen als Anregung zum Mitmachen. Da ich meine Spiegelreflex vor 2 Jahren in den Karton zurück gelegt habe wegen Null Ahnung und wenig Anfangserfolg, will ich es jetzt noch mal angehen und da ist dieser Blog der ideale Anreiz.


Hier mein Gelbfoto mit dem Titel "Zufall":

 Zuerst habe ich mich über das kleine Himmelsschlüsselchen gefreut, das in seinem zarten Gelb den Frühling einläutet. Dann hab ich den Summsebrumm entdeckt. Da war keine Zeit für Einstellungen. Ich hab einfach drauf gehalten und ein paar Mal gedrückt und dieses Bild ist dabei heraus gekommen. Ich konnte mich nicht mal richtig bücken und hab nur mit der Hand hingehalten und es ist geglückt.
Ich schwöre, das Bild ist bis auf Zuschneiden nicht gross bearbeitet worden. Ich hab nur einmal auf Schärfen geklickt im Photoscape. Jetzt freu ich mich über den Zufallstreffer.

Donnerstag, 5. April 2012

Bevor Ostern vorbei ist, meine Osterdeko

An unserer inneren Wohungstür hängt ein kleiner Kranz in Eigenproduktion mit kleinen Wachtelfedern, in die ich mich auf euren Blogs sofort verliebt habe und die ich vor ein paar Tagen schnell noch shoppen (bei Station88) konnte.

Auf meinem Schrank in der Essecke stehen die Zweige mit Stoffherzen aus einem Floristenladen: Da hatte ich noch keine Federn und hab mir mit blauem Bändchen beholfen. Eigentlich hätte es so aussehen sollen.

An einem Fenster zum Vorflur hängt ein Versuch mit gebogenen Zweigen. Ok, es muss ja nicht alles auf Anhieb perfekt sein...lach: Es liess sich auch schwer fotografieren, weil dort ja Gegenlicht herrscht. Also blieb nur mit BLitz.

na und zum Schluss noch zwei Schalen - die Wachteleier hab ich zufällig im Deko Geschäft DEPOT gefunden

Montag, 2. April 2012

Die erste Deko-Stelle, die mir gefällt

... vielleicht weil gar nicht viel Deko da ist. Im Vordergrund könnte noch etwas hin drapiert werden. Zunächst mal gefällt es mir aber so auch gut. Klar und schlicht. Unten auf dem Pedal steht übrigens ein altes Reisegrammophon.

im nächsten Jahr faulenzt dort bestimmt ein Maileg-Hase und ähnliches. Ausserdem werde ich die Decke austauschen. Das weisse passt zwar ganz gut - aber DIESE Decke wirkt doch etwas altbacken.

Freibad-Saison ist eröffnet

Gestern stehe ich zufällig am Fenster und sehe das:
Auf unserem Mauersims an der Terrasse steht ein Blumenuntersetzer als Vogeltränke. Die Kamera lag direkt neben mir. Schnell hab ich sie gestartet und einfach drauf gehalten. Leider hab ich kein Teleobjektiv. Bis ich das drauf gehabt hätte, wäre der Spass sicher vorbei gewesen. Die Vögel bemerken oft meine Bewegung durchs Fenster und flattern dann davon. So bin ich einfach froh, dass es überhaupt so geklappt hat. Wann sieht man schon mal ein Vogel Rückenschwimmübungen machen.